Die Esterau

 

 

Die Geschichte einer Grafschaft

Die Esterau wird um 950 n. Chr. erstmals als eigener Herrschaftsbereich und Gerichtsbezirk im damaligen Engersgau urkundlich erwähnt. Sie war eine der ersten Besitzungen des Hauses Nassau und unterstand im 11. und 12. Jahrhundert den Nassauer Grafen, die ihren Stammsitz auf der Laurenburg hatten.

1643 gelangte die Esterau in den Besitz von Peter Melander, Reichsgraf zu Holzappel und General des kaiserlichen Heeres während des 30 jährigen Krieges.

Heute bezeichnet der Begriff Esterau eine Region, die sich aus 11 einzelnen, selbstständigen Gemeinden zusammensetzt



 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum: Volker Schmidt, Bergstr.2a, 56424 Staudt